Melancholia, die Wanduhr für die Ewigkeit

Wanduhren empfinde ich als störenden Fremdkörper in einem durchgestylten Raumkonzept. Egal wie man die dreht oder wendet, sie fügen sich nie in das Gesamtbild ein. Bis jetzt!

Endlich habe ich eine Wanduhr gefunden, die so unaufdringlich und klar gestaltet ist, dass sie zum spannenden Hingucker wird.

Melancholia heißt das wunderbare Modell aus dem Haus Kibardindesign, das mich sofort an den Mond erinnert hat. Zwei runde Platten, die so angeordnet sind, dass sie auf mich wie eine Mondfinsternis oder ein Vollmond wirken, je nach gewählter Hauptfarbe. Zur Auswahl stehen Weiß, Silber oder Schwarz. Angetrieben wird das Uhrwerk von zwei AA-Batterien, die sich kinderleicht und ohne Aufwand austauschen lassen. Die Uhrzeit könnt Ihr anhand einer kleiner dezenten Kerbe in beiden Scheiben ablesen.

Das Design ist von Lars von Triers Film „Melancholia“ inspiriert. Der Designer Vardim Kibardin wollte etwas kreieren, das mehr ist als ein Zeitmesser, der uns zu mehr Produktivität antreiben soll. Er wollte etwas kunstvolles erschaffen, etwas schönes, das uns verweilen lässt und uns ein Gefühl von Ewigkeit vermittelt. Die beiden Scheiben symbolisieren zwei getrennte Individuen „Justine“ (Minuten) und „Claire“ (Stunden), deren Lebenstempo völlig unterschiedlich ist und doch treffen sie sich zweimal am Tag und werden für die Dauer einer Minute ein Ganzes.

Wanduhr5

Zugegeben, das ist ein bisschen spirituell und philosophisch, aber ich bin Romantikerin und mag die Geschichte und die Idee hinter der Uhr. Das Ergebnis ist auf jeden Fall für jedermann, romantisch oder nicht, sehenswert und stylisch.

Ihr könnt Melancholia bei www.kibardindesign.com für ca. 104$ bestellen.

(Die Fotos wurden uns von Kibardindesign zur Verfügung gestellt)

Wiebke

Wiebke

Mit Glitzer lacht das Leben und mit Schuhen, Schokolade, tollen Klamotten, Schuhen und hatte ich schon Glitzer erwähnt?
Joggen und bloggen sind mein Ausgleich und das Finden von schönen Dingen meine Leidenschaft.
Neu-Hobby-Fotografin und die Frau für alles, was uns Mädels strahlen lässt.
Wiebke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *